Mütter gegen Gewalt: Trennung impossible

Viele betrifft es, thematisiert wird es kaum: Gewalt gegen Mütter. Am Tag gegen Gewalt an Frauen sprechen wir im taz Talk darüber.

Wenn Frauen durch ihren aktuellen oder früheren Partner Gewalt erfahren, sollten sie schleunigst das Weite suchen. Doch was, wenn das nicht geht, weil Täter und Betroffene gemeinsame Kinder haben?

Väter haben ein Recht auf Umgang mit ihren Kindern. Täter nutzen dieses Recht jedoch aus, um weiter Kontrolle über Ex-Partnerinnen auszuüben. Behörden wie Jugendämter und Familiengerichte erkennen diese Abhängigkeiten selten und setzen damit gewaltvolle Strukturen fort. Betroffene Mütter bleiben ungehört – Hilfe gibt es oft erst, wenn die Situation bereits eskaliert ist.

Gewalt gegen Mütter ist in Deutschland ein noch wenig besprochenes Thema, dafür ein umso weiter verbreitetes. Betroffene Mütter trauen sich jedoch selten, öffentlich über ihre Geschichten zu sprechen: Aus Angst vor weiterer Gewalt, aber auch aus Sorge um das Wohl der Kinder.

Hier geht es zum gesamten Artikel

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer.

    Lust auf ein Fest mit ganz viel Liebe & feministischem Kampfgeist?
    Dann komm am Newroz Fest zu unserem Solikonzert mit Hani Mojtahedy 
    Wann:          21. März 2023 ab 18Uhr
    Wo:               Spore Initiative – Hermannstraße 84-90,12051 Berlin
    Wer:             Band of Sisters” (ein Projekt von Flamingo e.V.)
    Wie viel:     Abendkasse auf Spendenbasis